Gleitschirm Beschriftung vs. Dominico (Dokdo)

Wer seinen Gleitschirm für Werbezwecke nutzen möchte, sollte sich vorab informieren. Nicht alle verwendeten Tücher lassen sich beschriften.

Regelmäßig müssen wir Anfragen zur Gleitschirmbeschriftung von Kunden eine Absage erteilen, da eine Beschriftung aufgrund der Materialien (Gleitschirmtuch) ausgeschlossen ist. Es werden mittlerweile praktisch nur noch Tücher von 2 Herstellern im Gleitschirmbau verwendet. Porcher Sport (Frankreich) und Dominiko (Südkorea). Das Tuch Dokto von Dominiko ist allerdings extrem silikonhaltig (rutschig). Die Oberfläche fühlt sich praktisch an, wie das Trägerpapier eines Aufklebers – darauf kann kein Kleber haften!

Wir arbeiten mit den Ripstop-Klebefolien der Firma skysticker – Marktführer in diesem Bereich – die eine sehr hohe Klebekraft aufweisen. Auf dem Segel-Tuch von Porcher haftet skysticker optimal und von Dauer.

Daher möchten wir allen Piloten und gewerbetreibenden Fliegern, die eine Gleitschirmbeschriftung planen, empfehlen, vor einem Schirmkauf unbedingt darauf zu achten welches Tuch verbaut wurde! Auf den Websites der Hersteller findet man in der Regel alle Angaben zum verbauten Untersegel/Obersegel.

Abgeflogen Stand
Messen / Testivals

Themik Messe 2019

Auch in diesem Jahr waren wir zum 3. Mal in Folge an der Thermik Messe in Stuttgart beteiligt. Nach einer erfolgreichen Messe bedanken wir uns

Weiterlesen »
Produkte